Qualität

„Unser Qualitätsprozess wird durch systematisches Vorgehen bestimmt. Konkret beinhaltet das die Durchführung von Risiko­analysen und den Aufbau von Wissen zu variierenden Prozess­parametern. Für Kontroll- und Freigabeprozeduren setzen wir auf das Vier-Augen-Prinzip.“

– Christian Tittel

Für Tittel Feingerätetechnik ist Qualität keine statische, sondern eine dynamische Größe, die täglich neu gelebt wird. Unser Qualitätsmanagement beginnt mit der Strukturierung des Unternehmens und durchzieht die gesamte Prozesskette: von der Fertigungsplanung, über die Auswahl des Materials bis zur schützenden Verpackung der fertigen Bauteile.

Mit einem hochwertigen Messgerätepark kontrollieren und dokumentieren wir ständig Qualität, Maße und Materialbeschaffenheit der gefertigten Präzisionsteile. Zur Qualitätssicherung gehören aber auch die scheinbar nebensächlichen Hilfsprozesse und der sichere Versand der Bauteile. Ziel ist, die hohen Anforderungen unserer Kunden an Sicherheit und Funktionalität unserer Produkte zu erfüllen.

Zertifikat ISO 9001:2008